Happy Birtday Jonathan

Die Geburtstage von Jonathan und Emma liegen nur etwas mehr als eine Woche auseinander. Lustigerweise wurde Jonathan an Emmas erreichnetem Geburtstermin geboren – und Emma an Jonathans. In diesem Jahr fiel Jonathans Geburtstag auf einen Dienstag. Das war für den Rest der Familie sehr erfreulich, denn da Julian und Emma dienstags erst zur zweiten Stunde Unterricht haben, mussten wir nicht …

In der Brauerei

Einmal in dem Gastjahr müssen wir ein bisschen gegen die Regeln verstoßen. Das liegt an der besonderen Sehenswürdigkeit Dörnhagens, die wir besucht haben. Sehenswert sind in Dörnhagen die schönen Fachwerkhäuser, die Kirche und die „Dicke Eiche“. Aber bis auf die „Dicke Eiche“, die Naturdenkmal ist, sind die anderen Bauten nicht ungewöhnlich für Nordhessen. Schön sind sie ganz bestimmt. Und dann …

Leben und erinnern

Vom 28. Januar 2019 bis zum 2. Februar 2019 waren Emma, Julian, Tariq und ich auf der Studienfahrt in Auschwitz. Das erste was wir dort gelernt haben war diesen Ort Oswiecim zu nennen. Am frühen Morgen, um acht Uhr, fuhren wir in Kassel los und nach einer langen Fahrt kamen wir am Abend im sehr kalten Polen an. Wir vier …

Der ELSE-Chor

Der ELSE-Chor ist noch relativ neu. Im November 2016 hat Steffi Zischkau ihngegründet. ELSE steh für Eltern-Lehrer-Schüler-Ehemalige. Das sind die Menschen, die in ihm singen. Seit September singt Emma mit. Sie singt auch zu Hause in Richmond in mehreren Chören, insofern ist Chorgesang kein Neuland für sie. Es war keine Frage für sie, ob sie bei ELSE mitsingen würde. Ganz …

Emma kommt in die Zeitung

Am letzten Samstag hatten wir Besuch von einer Mitarbeiterin der HNA, der Hessisch-Niedersächsichen Allgemeinen, der Zeitung für Nordhessen und Südniedersachsen. Sie wollte einen Bericht über Emma schreiben. Emma war total nervös. Würde sie alle Fragen beantworten könnnen. Und überhaupt: Was würde Tina Hartung fragen wollen? Ich versuchte, Emma zu beruhigen. Vermutlich würden „ganz normale“ Fragen kommen wie „Woher kommst du?“, …