Jugend jazzt

Ein ganz kleiner Artikel kommt hier noch. Ich selbst war nicht dabei . Elena Altpeter hat nicht nur Fotos geschickt, sondern auch den Text geschrieben. Vielen lieben Dank dafür!

Vom 24.-26. Mai. hatte die Bigband unserer Schule ein Probenwochenende einerseits für die anstehenden Sommerkonzerte und andererseits auch für einen Bandwettbewerb am 26. Mai.
Für das Stück ‚Bei mir bist du schoen‘ wurden drei Sängerinnen aus dem Extrachor mit dazu geholt, weshalb wir am 25. nach Rotenburg zur Jugendherberge hinterherkamen.
Leider wurde eine Sängerin krank, sodass wir kurzfristig einen Ersatz für die dritte Stimme gesucht und zum Glück dann auch gefunden haben.

rotenburg5

Emma probt

Am Samstag kamen wir zum Mittagessen in Rotenburg an und danach ging es auch direkt mit dem Proben los. Mit unserer Ersatz-Sängerin mussten wir das Lied natürlich nochmal ganz von vorne einüben, damit wir das dann später dreistimmig mit der Bigband zusammensetzen konnten. Die Proben dauerten noch bis nach dem Abendessen an und langsam wurde es nicht nur für die Stimme anstrengend.
Als die Proben für den Tag dann endlich rum waren konnte man die letzten  Abendstunden in Freiheit an der Fulda genießen, während andere  (so auch Emma) leider noch für die anstehende Mathe-Klausur lernen mussten.

emma-binta.jpg

Emma und Binta

Am Sonntag ging es dann direkt nach dem Frühstück – mit Hilfe von Eltern der Musiker – in Autos nach Schlitz, wo der oben genannte Bandwettbewerb stattfand.

emma-elena.jpg

Emma und Elena bei ihrem Auftritt

Wir waren um ca. 11.00 Uhr als eine der ersten an der Reihe und nach unserem Auftritt, der recht schnell verging, fing das Warten an, da wir eigentlich bis zur Urkundenübergabe um 18 Uhr dort bleiben sollten.
Nach einer Pizza, einem Eis und einem Mittagsschlaf im Auto standen uns immer noch knapp zwei Stunden bevor, doch der Leiter der Bigband hatte Erbarmen mit uns und ließ uns schon früher zurück nach Kassel fahren.

Elena Altpeter

bei_mir.jpg

Comments

Leave a Comment